ProjekteAfrikaLänderübergreifendStudie zur nachhaltigen Jagd
Studie zur nachhaltigen Jagd
ZIEL DES PROJEKTES

Interdisziplinäre Datenerhebung für eine objektive Diskussion um die Nutzung natürlicher Ressourcen und Stärkung der Zusammenarbeit eine Bandbreite von betroffenen Bevölkerunggruppen sowie von Organisationen und Regierungsvertretern.

HINTERGRUND

Naturschutz beschränkt sich nicht auf geschützte Gebieten allein, zur Bewahrung biologischer Vieltfalt muss er zunehmend auch in den Regionen mit intensiver Nutzung stattfinden. Und dort hängt sein Erfolg davon ab, dass er in das kulturelle, soziale und ökonomische Umfeld der Menschen integriert wird und sie sich mit seinen Zielen identifizieren können. Im Rahmen dieses Projektes beschäftigen wir uns mit dem Thema Jagd als einer Art Indikator dafür, wie Biodiversitätsschutz und menschliche Nutzung zusammenspielen. Dafür untersucht ein interdisziplinäres Team den sozialen, kulturellen, ökonomischen und ökologischen Einfluss von Jagd in einem größeren Kontext in Europa und Afrika.

Ziel des Projektes ist es, zu verstehen, wie die Einstellung der Menschen ihren eigenen natürlichen Ressourcen gegenüber ihr Verhalten bestimmt, und wie diese Nutzungsformen der Ressourcen wiederum die biologische Vielfalt beeinflussen.
Im Rahmen des Projektes wird mit einer Reihe von verschiedenen Nutzergruppen in Äthiopien und in Tansania zusammengearbeitet, um neue Nutzungsformen zu entwickeln, die den Konflikt um die knapper werdenden natürlichen Ressourcen verringern.

Das Projekt will den politischen Entscheidungsträgern Ergebnisse an die Hand liefern, die helfen sollen, ihre Politik in Richtung einer verträglicheren Ressourcennutzung und eines Schutzes der biologischen Vielfalt zu beeinflussen.

WAS MACHEN WIR KONKRET?
  • Erfassung grundlegender wissenschaftlicher Daten zum Thema
  • Verbesserung des Dialoges zwischen allen Beteiligten
  • Entwicklung von Strategien zum Konliktmanagement
  • Entwicklung einer Politik zur nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen
ZGF PROJEKTLEITERIN

Dr. Deborah Randall

PROJEKTPARTNER

Tanzania Wildlife Research Institue (TAWIRI)
OARDB
Wildlife Conservation Department (Ethiopia)
Addis Ababa University, Ethiopia
Farm Africa/SOS Sahel
Ethiopian Wolf Conservation Project
Ethiopian Rift Valley Safaris, Rocky Valley Safaris.
Tanzania National Parks
Tanzania Wildlife Division
Tanzania Natural Resources Forum
Wildlife Division of the Ministry of Natural Resources and Tourism
Tanzania Game Tracker Safaris
Robin Hurt Safaris Tanzania

AB 2/09