ProjectsAsiaVietnamPrimate Protection in Vietnam
Besenderte Delacourlanguren streifen nun durch Van Long
26 August 2011, 04:00 | Tilo Nadler

Erstmalig wurde Anfang dieser Woche eine Gruppe Delacourlanguren, eine Primatenart, die zu den seltensten der Welt zählt, in ein Schutzgebiet entlassen. Das Van Long Naturschutzgebiet im Norden Vietnams gehört zum natürlichen Lebensraum dieser Art, die ausschließlich in einem sehr eng begrenzten Gebiet Nordvietnams vorkommt.

Der Schutz des Gebietes wird intensiv von der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt unterstützt und beherbergt die wahrscheinlich einzige überlebensfaehige Population von Delacourlanguren. Die drei in das Gebiet entlassenen Tiere wurden im Endangered Primate Rescue Center (im Cuc Phuong Nationalpark, Vietnam) geboren und sind Nachkommen von Tieren, die im illegalen Tierhandel beschlagnahmt wurden. Die Tiere tragen Satellitenhalsbänder, die es uns ermöglichen, ihren Aufenthaltsort zu orten und ihre Wanderungen innerhalb des Schutzgebietes aufzuzeichnen. Die am Montag in die Wildnis von Van Long entlassenen Tiere sollen zur Stärkung der Wildpopulation und zu deren genetischer Variabilität beitragen sowie Informationen für weitere Projekte liefern, um den hochbedrohten Primatenarten Vietnams ein Überleben zu sichern.

back to overviewnext post